EFI Colorproof XF, EFI Fiery XF, EFI eXpress, EFI Colorproof eXpress, Proof, Proofing, Fotodruck
Krügercolor - Dr. Jürgen Krüger

Hauptnavigation

Home

Inhaltsverzeichnis

RIP’s für Proof, Produktion
und Foto

Drucker für Proof, Produktion
und Foto

Papiere für Proof, Produktion
und Foto

Colormanagement Dienstleistung, Hard- & Software

Toner, Tinte & mehr

Schnäppchenmarkt

Impressum & AGB / Datenschutz

Kontakt-Anfragen

Bestellen

Andere EFI Proofing Produkte

EFI Colorproof XF

EFI Designer Edition

EFI Colorproof eXpress

 

Mehr zu EFI Fiery XF 5.0

EFI Fiery XF 5.0 Überblick

Adobe PDF Print Engine

Upgrade & Crossgrade Aktion

Upgrades innerhalb von
EFI Fiery XF 5

 

Funktionen und Optionen von
EFI Fiery XF 5.0

Produktstruktur und Optionen

Ausgabeoptionen

Color Verifier Option

Colormanager Option- zur Profilerstellung

Spotcolor Option - Sonderfarben

OneBit & Dot Creator Option

Production Option

Fiery Option

Photo Option

Cut Server Option

Print & Cut Option

Unterstützte Drucker

Unterstützte Meßgeräte

Konfigurationsbeispiele

Hardware-Voraussetzungen

 

Alte EFI Colorproof XF Versionen

EFI Colorproof XF 2.6

EFI Colorproof XF 3.0

EFI Colorproof XF 3.1

EFI Colorproof XF 4.0

EFI Colorproof XF 4.1

EFI Colorproof XF 4.5

 

Andere EFI Proofing Produkte

EFI Colorproof XF

EFI Designer Edition

EFI Colorproof eXpress 3.5

EFI eXpress 4.1

EFI eXpress 4.5

EFI eXpress 4.5 Hauptseite

Vergleich EFI eXpress for Photo, EFI eXpress for Profing und EFI eXpress for advanced Proofing

EFI eXpress 4.5 und Mac OS 10.8 Mountain Lion

EFI Fiery express 4.5.3

EFI Fiery eXpress 4.5.4

EFI Fiery eXpress 4.5.5

EFI Fiery eXpress 4.5.6

 

EFI Fiery eXpress 4.6

 

EFI RIPs und aktuelle Betriebssysteme

 

Dr. Jürgen Krüger ist FOGRA Digital Print Expert

Dr. Jürgen Krüger ist
FOGRA Digital Print Expert

RIP’s für Proof, Produktion und Foto - EFI RIPs und aktuelle Betriebssysteme

Ihr Ansprechpartner für alles rund um Proof,
RIP Software und Farbmanagement:
Dr. Jürgen Krüger
Tel. 030 / 76 28 80 47
E-Mail:
info@dr-juergen-krueger.de

Sie sind hier: Home : RIP’s für Proof, Produktion und Foto : EFI RIPs und und aktuelle Betriebssysteme

EFI Fiery eXpress wurde von EFI zum Ende Juni 2018 abgekündigt und ist nur noch für kurze Zeit lieferbar.
Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Bestellungen für die EFI Fiery eXpress (upgrades und Vollversionen) sind uneingeschränkt möglich  “solange der Vorrat reicht”.

Krügercolor hat sich einen gewissen Vorrat zulegelegt, aber der ist natürlich auch begrenzt.
 

Mac OS 10.13 High Sierra

EFI Fiery eXpress 4.5 / EFI Fiery eXpress 4.6
Bei Tests mit EFI Fiery Express 4.6.1 unter Mac OS 10.13 High Sierra wurden anfangs keine Probleme festgestellt.
Seit dem upgrade des Mac OS High Sierra auf 10.13.1 läßt sich die EFI Fiery eXpress 4.6 zwar installieren, läuft aber nicht.

EFI Fiery eXpress 4.6 ist von EFI nicht für MacOS 10.13 High Sierra freigegeben.
Empfohlen: Auf ein update der EFI Fiery eXpress 4.6 warten und den EFI Rechner nicht auf MacOS 10.13 High Sierra upgraden.
Wenn es schon zu spät ist und auf dem EFI Rechner High Sierra läuft, dann hilft nur noch,
die EFI Fiery eXpress 4.6 auf einen anderen Rechner mit OS 10.9 bis 10.12 umzuziehen.
Zu möglichen Workarounds bezüglich EFI Fiery eXpress und Mac OS 10.13 High Sierra beraten wir Sie gern. Rufen Sie einfach an.

EFI Fiery eXpress 4.5.x und ältere Versionen unterstützen schon Mac OS 10.11 El Capitan nicht mehr und müssen upgedatet werden.

EFI Fiery XF 7.0.1
EFI Fiery XF 7.0.1 ist von EFI für Mac OS 10.13 High Sierra freigegeben und funktioniert einwandfrei.
Achtung! Nur der Client (die “Command Workstation”) läuft auf dem Mac, der Server erfordert einen Windows Rechner mit Windows 8.1 64 Bit, Windows 10 64 Bit oder Windows Server 2012/2016 64 Bit. Windows 7 wird vom EFI Fiery XF Server nicht mehr offiziell unterstützt.
Der EFI fiery XF 7 Client, d.h. die Fiery Command WorkStation, läuft unter Windows 7/8.1/10 und Windows 2012/2016 Server sowie unter macOS 10.11, 10.12 und 10.13

EFI Fiery XF 6.5.2
EFI Fiery XF 6.5.2 ist von EFI für  Mac OS 10.13 High Sierra freigegeben und funktioniert einwandfrei. Bei manchen Mac Installationen können Probleme mit den Color Tools entstehen. Das spielt aber nur bei Neu- und Nachprofilierungen überhaupt eine Rolle.
EFI Fiery XF 6.5.2 ist die letzte Versein der EFI Fiery XF, deren Server noch auf dem Mac läuft.

EFI Fiery XF 6.3 / 6.3.1 / EFI Fiery XF 6.4
Bei Tests mit EFI Fiery XF 6.3.x und EFI Fiery XF 6.4 unter MaxOS 10.13 High Sierra wurden anfangs keine Probleme festgestellt.
Seit dem upgrade des Mac OS High Sierra auf 10.13.1 läuft die EFI Fiery XF 6.3 / 6.3.1 / 6.4 nicht mehr.
EFI Fiery XF 6.3.x und EFI Fiery XF 6.4 sind von EFI nicht für MacOS 10.13 High Sierra freigegeben.
Empfohlen: Upgrade auf die letzte Version, deren Server noch auf auf dem Mac läuft:
 EFI Fiery XF 6.5.2

Ältere Versionen - EFI Fiery XF 5.x, 6.0 bis 6.2.2 oder EFI Colorproof XF - müssen upgedated werden.
.

Mac OS 10.12 Sierra

EFI Fiery eXpress 4.5 / EFI Fiery eXpress 4.6
EFI Fiery eXpress 4.6 unterstützt MacOS 10.12 Sierra vollständig.
Empfohlen: Update der Version 4.6 auf EFI Fiery express 4.6.1 über den Onlineupdater

EFI Fiery eXpress 4.5.x und ältere Versionen unterstützen Schon Mac OS 10.11 El Capitan nicht mehr und müssen upgedatet werden.

EFI Fiery XF 6.3 / 6.3.1 / EFI Fiery XF 6.4
EFI Fiery XF 6.3.x und EFI Fiery XF 6.4 unterstützen das neue MacOS 10.12 Sierra vollständig.
Empfohlen: Update auf die aktuelle Version 6.4 über den Onlineupdater

Ältere Versionen - EFI Fiery XF 5.x, 6.0 bis 6.2.2 oder EFI Colorproof XF - müssen upgedated werden.
.

Mac OS 10.11 El Capitan

EFI Fiery eXpress 4.6
Die EFI Fiery eXpress 4.6 ist im September 2016 erschienen. Die EFI Fiery eXpress 4.6 unterstütz EL Capitan voll

EFI Fiery eXpress 4.5
Mac OS 10.11 "El Capitan" wird offiziell nicht unterstützt und läuft auch nicht unter “El Capitan”. Ältere Versionen von EFI eXpress laufen ebenfalls nicht.

EFI Fiery XF 6
Mac OS 10.11 "El Capitan" wird mit EFI Fiery XF 6.2.2 offiziell unterstützt. Diese Version ist seit dem 17.11.2015 verfügbar.
Ältere Versionen - EFI Fiery XF 5.x, 6.0 bis 6.2.1 oder EFI Colorproof XF - müssen upgedated werden.
Bei der Installation der EFI Fiery XF 6.2.2 unter El Capitan sind Besonderheiten zu beachten, rufen Sie uns an!
 

Mac OS 10.10 Yosemite

EFI Fiery eXpress 4.5
MacOS 10.10 "Yosemite" wird mit der Version 4.5.6 unterstützt, der von mir ohnehin nicht empfohlene Unidriver funktioniert mit Einschränkungen
Bei der Installation sind Besonderheiten zu beachten, rufen Sie uns an!
Ältere Versionen der EFI eXpress müssen upgedated werden.

EFI Fiery XF ab Version 6.1.1
MacOS 10.10 "Yosemite" wird offiziell unterstützt.
Bei der Installation der EFI Fiery XF 6 sind Besonderheiten zu beachten, rufen Sie uns an!
Ältere Versionen - EFI Fiery XF 5.x oder EFI Colorproof XF - müssen upgedated werden
.

Windows 10

EFI Fiery eXpress 4.6
Windows 10 in allen Versionen (64 Bit und 32 Bit) wird von EFI Fiery eXpress 4.6 vollständig unterstützt.

EFI Fiery eXpress 4.5.x und ältere Versionen unterstützen Windows 10 nicht und müssen upgedatet werden.

EFI Fiery eXpress 4.5
Die Lauffähigkeit der EFI Fiery eXpress 4.5.x unter Windows 10 hängt von der individuellen Konfiguration des Windows 10 ab. In den meisten Fällen funktioniert es nicht.

EFI Fiery XF 7.0.1
EFI Fiery XF 7.0.1 ist von EFI für Mac OS 10.13 High Sierra freigegeben und funktioniert einwandfrei.
Achtung! Nur der Client (die “Command Workstation”) läuft auf dem Mac, der Server erfordert einen Windows Rechner mit Windows 8.1 64 Bit, Windows 10 64 Bit oder Windows Server 2012/2016 64 Bit. Windows 7 wird vom EFI Fiery XF Server nicht mehr offiziell unterstützt.
Der EFI fiery XF 7 Client, d.h. die Fiery Command WorkStation, läuft unter Windows 7/8.1/10 und Windows 2012/2016 Server sowie unter macOS 10.11, 10.12 und 10.13

EFI Fiery XF 6.3 / 6.3.1 / 6.4 / 6.5.x
Windows 10 wird vollständig unterstützt. (EFI Fiery XF 6.x Server nur Windows 10 64 Bit, der Client läuft auch auf 32 Bit Systemen)

EFI Fiery XF 6.2
Windows 10 wird offiziell unterstützt.
(EFI Fiery XF 6.x Server nur Windows 10 64 Bit, der Client läuft auch auf 32 Bit Systemen)

Bei der Installation der EFI Fiery XF 6.1 und 6.2 sind Besonderheiten zu beachten, rufen Sie uns an!
Ältere Versionen - EFI Fiery XF 5.x oder EFI Colorproof XF - müssen upgedated werden.

Probleme bei der Neuinstallation auf dem Mac oder EFI startet nicht?

Bei der Installation auf dem Mac kann es zu Problemen kommen:
• Nach der Installation der EFI Fiery XF 6.3 oder 6.4 von Ihrer vorhandenen alten
   Installations - DVD
   • startet der Lizenzmanager nicht und EFI Fiery XF Control gibt die
      Fehlermeldung aus, daß der Lizenzmanager nicht gefunden wird.
   • starten die Color Tools und der Color Verifier nicht.
• Nach der Installation der EFI Fiery eXpress 4.6 kommt an Ende der Installation die
   Fehlermeldung: “Die Installation ist fehlgeschlagen. Bitte wenden Sie sich an den
   Softwarehersteller”.

Diese Probleme enstehen nur bei einer Neuinstallation. Bestehende Installationen sind davon nicht betroffen!

Wenn diese Fehler bei bzw. nach der Installation der EFI Fiery XF 6.3 / 6.4 oder der EFI Fiery express 4.6 auf dem Mac bei Ihnen auftreten, dann rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gern.




 

Krügercolor ist FOGRA Zertifiziert - EFI Fogra Cert

Krügercolor ist
FOGRA Zertifiziert

Stand: 18.08.2018

EFI Fiery express 4.5.6

Mehr zu
EFI Fiery eXpress 4.6

Probleme bei der Installation auf dem Mac oder EFI startet nicht?

--> hier weiterlesen
 

Probleme bei der Installation auf dem Mac oder EFI startet nicht?

--> hier weiterlesen
 

EFI Fiery express 4.5.6

Mehr zu
EFI Fiery eXpress 4.5.6